icon

Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft in Kooperation mit myDRG®

Basiskurs (3 Wochen)

Seit Einführung der G-DRGs in Deutschland hat die Medizinische Dokumentation eine zentrale Position in der Abrechnung und Erlössicherung eingenommen. Vollstationäre Fälle müssen auf Basis der vorhandenen Dokumentation zeitnah kodiert und abgerechnet werden. Aufgabe der Klinischen Kodierfachkräfte ist die korrekte, gegenüber den Krankenkassen verhandlungssicher abrechenbare Kodierung der Diagnosen (ICD-GM) und Prozeduren (OPS) – eine wesentliche Funktion im Rahmen der Erlössicherung.

Klinische Kodierfachkräfte übernehmen darüber hinaus verantwortungsvolle Aufgaben bei der Bearbeitung von Krankenkassen- und MDK-Anfragen. Mit Einführung der PrüfvV und den damit verbundenen Ausschlussfristen, hat die professionelle Umsetzung durch die verantwortlichen Mitarbeiter/-innen weiter an Bedeutung gewonnen.

Klinische Kodierfachkräfte müssen intensiv geschult, gezielt auf ihre Aufgaben vorbereitet und darüber hinaus auch begleitet werden. Die Kaysers Consilium GmbH bildet seit dem Jahr 2000 Klinische Kodierfachkräfte aus und hat deren Berufsbild in Deutschland entscheidend geprägt.

Die Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft setzt sich aus zwei Modulen zusammen: Der Basiskurs (3 Wochen) vermittelt das komplette Wissen zur korrekten Kodierung und DRG-Abrechnung (ICD-10-GM, OPS, Deutsche Kodierrichtlinien, DRG-Systematik, FPV). Darauf aufbauend bieten wir ein 4-tägiges Vertiefungsseminar (inkl. Krankenkassen- und MDK-Anfragen) an.

Die Teilnehmer erlernen im Basiskurs den sicheren Umgang mit der ICD- und OPS-Systematik sowie die Anwendung der entsprechenden Kodierrichtlinien zur korrekten Kodierung und Fallabrechnung im G-DRG-System. Durch die regelmäßigen Übungen mit Fallbeispielen aus dem Kodieralltag wird erlerntes theoretisches Wissen direkt unter Anwendung gängiger Kodier- und Grouper-Software in die Praxis umgesetzt.

Zielgruppe

Krankenhausmitarbeiter/-innen, die entweder mit der Kodierung und Abrechnung von Krankenhausfällen betraut sind oder in Zukunft diese Aufgabe übernehmen sollen.

  • Einführung in die Thematik
  • Beschreibung des Berufsbildes „Klinische Kodierfachkraft“
  • Einsatzmöglichkeiten in der Klinik
  • Grundlagen der G-DRGs und der Zusatzentgelte
  • ICD-10-GM (aktuelle Version)
  • OPS (aktuelle Version)
  • Deutsche Kodierrichtlinien
  • Grundlagen der DRG-Abrechnung und der Abrechnungsregeln
  • Internet-Recherche und Nutzung verschiedener Informationsquellen
  • Praktische Übungen am PC

Sie können bis 14 Tage vor der Veranstaltung spezielle Kodier- und Abrechnungsfragen an uns senden!

Abschluss

Der Basiskurs schließt mit einer Prüfung und einem Zertifikat der Kaysers Consilium GmbH ab. In Kooperation mit der Steinbeis Business Academy (SBA) ermöglichen wir den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Basiskurses zusätzlich das Hochschul-Zertifikat Fachkraft für Klinische Kodierung zu erwerben.

Schulungszeit

Mo. 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Di. bis Do. 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Fr. 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Teilnahmegebühr

2.990,00 Euro
zzgl. Umsatzsteuer
inkl. Mittagessen, Pausengetränke sowie Unterlagen in Druck- und Dateiformaten.

Sonstiges

Maximal 24 Teilnehmer. Ab 4 Teilnehmern für ein Krankenhaus wird ein Rabatt von 10 Prozent gewährt.

Kursumpfang

120 Unterrichtsstunden à 45 Minuten (15 Schulungstage).

Referenten :

  • Dr. J. Freitag, Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH
  • Dr. med. A. Stockmanns, Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsökonom (ebs), Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH
  • Herr B. Sommerhäuser Arzt, Med. Informatik, Krankenhausbetriebswirt (VKD), myDRG
  • Dr. med. M. Meyer, Facharzt für Pädiatrie, Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln
  • Herr R. Birner, Medizincontroller, Klinikum Amberg

> Die Anmeldebedingungen
Intensiv-Ausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft in Kooperation mit myDRG<sup>®</sup>

Durchschnittliche Bewertung
der TeilnehmerInnen dieses Kurses:

Basis: 133 Bewertungen

  • Fachkompetenz und didaktische Fähigkeiten der Dozenten

    (4.8)

  • Aufbau und Strukturierung der Veranstaltung

    (4.9)

  • Service und Bewirtung

    (4.9)

  • >> Kommentare von TeilnehmerInnen

Termine

BK 17-3
3-wöchige Schulung:
08. - 12.05.2017
15. - 19.05.2017
29.05. - 02.06.2017
Ort: Kaysers Consilium
BK 17-4
3-wöchige Schulung:
19. - 23.06.2017
26. - 30.06.2017
10. - 14.07.2017
Ort: Kaysers Consilium
BK 17-5
3-wöchige Schulung:
04. - 08.09.2017
11. - 15.09.2017
25. - 29.09.2017
Ort: Kaysers Consilium
BK 17-6
3-wöchige Schulung:
04. - 08.12.2017
11. - 15.12.2017
18. - 22.12.2017
Ort: Kaysers Consilium
BK 18-1
3-wöchige Schulung:
22. - 26.01.2018
29.01. - 02.02.2018
05. - 09.02.2018
Ort: Kaysers Consilium