icon

Änderungen für das G-DRG-System 2018 inklusive Überleitungsdateien 2017/2018 mit krankenhauseigenen §21-Daten

Individuelle Konzepte für Ihr Krankenhaus – aktuell und praxisnah

Als besonderer Schwerpunkt hat sich etabliert, vor Ort mit den hauseigenen §21-Daten das nächste DRG-Jahr mit Hilfe des Übergangs-Groupers zu simulieren. Somit können unsere Kunden individuell auf die Bedürfnisse ihres Krankenhauses zugeschnittene Inhouse-Schulungen buchen.

Dazu lesen wir die Daten der jeweils letzten beiden Jahre in unsere firmeneigene Software ein, stellen klinik- und fachabteilungsspezifisch umfangreiche Informationsmaterialien zusammen und präsentieren die gewonnenen Erkenntnisse den Mitarbeitern/-innen des Krankenhauses.

Je nach Wunsch unserer Mandanten bieten wir verschiedene Schulungszeiten und Konzepte vor Ort an.

Auf Basis dieses Vorgehens besteht zudem die Möglichkeit, eventuelle Fehler und Unzulänglichkeiten aufzudecken und direkt vor Ort abrechnungsrelevant zu diskutieren. Die Ergebnisse unserer Analysen und die daraus resultierenden Konsequenzen für die Praxis fließen in die Präsentation ein. Dabei gehen wir stets auf die aktuellen gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen ein.

Zielgruppe

Die Zielgruppen der Seminare in Krankenhäusern sind Ärztinnen und Ärzte, Medizincontroller/-innen sowie die Kodierfachkräfte, aber auch weitere Berufsgruppen wie z. B. Pflegekräfte.
  • G-DRGs 2018: Was ändert sich? Was ist neu?
  • Änderung DRG-Einstufungen und Bewertungen (Katalogeffekte)
  • Zusatzentgelte 2018: Vergleichslisten und Preisentwicklung
  • ICD-10-GM 2018
  • OPS-Version 2018: Neues aus dem Vorschlagsverfahren?
  • Deutsche Kodierrichtlinien 2018: Änderungen und Anpassungen
  • Neue Wertigkeit der Nebendiagnosen (CC-Werte)
  • Fachabteilungsspezifisch: Überleitungskataloge
  • Aktuelle Sozialgerichtsurteile 2016/2017
  • MDK-Prüfung und PrüfvV: Wichtiges für die Praxis

Wichtige Informationen für Ihre Veranstaltung

Bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen richten wir uns gerne nach Ihren Wünschen. Die exakten Inhalte und die Aufteilung der Schulungsinhalte können Sie zusammen mit uns im Vorfeld festlegen – je nachdem, ob Sie eine Ein-Tages-Veranstaltung oder ein mehrtägiges Konzept wünschen.

Unsere Leistungen

  • Individuelles Schulungskonzept
  • Unterlagen digital und gedruckt (ACCESS-Datenbank mit Ihren Daten)
  • DRG-Überleitungen mit Ihren Daten

Veranstaltungskonzept
Je nach Wunsch für Ihre Ärztinnen und Ärzte, Mitarbeiter/-innen des Medizincontrollings und weitere Berufsgruppen.

Zeitraum und Schulungszeiten
Sie buchen unsere Dozenten und können dann mit Ihren Mitarbeitern/-innen entscheiden, wie viele Schulungen Sie für welche Zielgruppen wünschen: Von 30 Minuten bis zu einem Tag – je nach Umfang der Änderungen und Wunsch der Abteilung.

  • Konzept A

    09.00 - 16.00 Uhr (inklusive Pausen)
    Fachabteilungsübergreifend / für alle Berufsgruppen

  • Konzept B

    Teil 1:
    09.00 - 12.30 Uhr (inklusive Pausen)
    Nicht-Operative Fachabteilungen / für alle Berufsgruppen

    Teil 2:
    13.00 - 16.00 Uhr (inklusive Pausen)
    Operative Fachabteilungen / für alle Berufsgruppen

  • Konzept C

    09.00 - 16.00 Uhr (individueller Zeitplan)
    Fachabteilungsspezifisch / Fachabteilungen nach Wahl

    Beispiel:

    • 09.00 - 10.30 Innere Medizin
    • 10.45 - 12.00 Neurologie
    • 12.30 - 13.30 Gynäkologie/Geburtshilfe
    • 13.45 - 14.45 Allgemein-/Viszeralchirurgie
    • 15.00 - 16.00 Unfallchirurgie/Orthopädie

Die Seminar-Konzepte A, B und C können auf Wunsch jeweils auch als mehrtägige Veranstaltung konzipiert und gebucht werden!

Gerne stellen wir Ihnen eine Demo-Version in digitalisierter Form mit dem Aufbau unserer Inhouse-Schulungskonzepte zur Verfügung.

Honorar

Dieses richtet sich individuell nach dem jeweiligen Schulungsumfang.

Ort · Datum

Vereinbaren Sie mit uns einen Termin für Ihre Inhouse-Schulung!

Referenten :

  • Dr. med. A. Stockmanns, Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsökonom (ebs), Geschäftsführer Kaysers Consilium GmbH
  • Dr. med. H.-G. Kaysers, Krankenhausbetriebswirt (VKD)
  • Dr. med. Peter Kraemer Facharzt für Innere Medizin, Notfall-/Intensivmedizin, Ärztliches Qualitätsmanagement
Unsere erfahrenen Dozenten für Ihr Inhouse-Seminar: Dr. med. H.-G. Kaysers, Dr. med. Peter Kraemer und Dr. med. Andreas Stockmanns
Inhouse-Schulung

Kaysers Consilium GmbH
Marienstraße 24
47623 Kevelaer

Tel. 02832-404010
Fax 02832-404011

E-Mail info@kaysers-consilium.de

Termine

UM 24Kevelaer
10%
Frühbucher Rabatt bis 31.08.2017
09.11.2017
Kaysers | Consilium GmbH
Marienstraße 24
47623 Kevelaer
UM 25Kevelaer
10%
Frühbucher Rabatt bis 31.08.2017
15.11.2017
Kaysers | Consilium GmbH
Marienstraße 24
47623 Kevelaer
UM 26Kevelaer
10%
Frühbucher Rabatt bis 31.08.2017
22.11.2017
Kaysers | Consilium GmbH
Marienstraße 24
47623 Kevelaer